Erstelldatum:  16.04.2018 10:02
Autor: 
Daniela Zumpf

Junge Frau lernt in einer Bibliothek mit ihrem Laptop
Die Zahl der Azubis steigt.
© istockphoto.com/Ibrakovic

Zum ersten Mal seit fünf Jahren haben wieder mehr junge Leute eine Ausbildung in Deutschland angefangen - im vergangenen Jahr waren es fast 515.000, sagt das Statistische Bundesamt. Auch die Zahl der Auszubildenden in der Augenoptik stieg um 4,8 Prozent auf 6.845 an (Stichtag 31. Dezember 2017). Das gab der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) bekannt.

2017 schlossen rund 2.723 junge Menschen einen neuen Lehrvertrag ab, was einer Steigerung von 3,3 Prozent entspricht. Zuwachs gab es aber vor allem bei jungen Männern (2016: 740 Neuverträge, 2017: 846 Neuverträge), bei den Frauen entschieden sich weniger für eine Ausbildung in der Augenoptik (2016: 1.895 Neuverträge, 2017: 1.877 Neuverträge). So sankt auch der Gesamtanteil der weiblichen Azubis um 1,3 Prozent (2017: 71,1%).