Schlagworte
Erstelldatum:  03.04.2017 10:58
Autor: 
Daniela Zumpf

Ein Auge
Sehen ermöglicht Erkenntnis
© Unsplash / Sean Brown

Ein Schmetterling landet auf einer Blume. Die Kamera ist ganz nah dran. In Zeitlupe werden die Flügelschläge gezeigt. So beginnt die ZDF-Sendung „Sonntags“ vom 2. April 2017. Hintergrund ist das Thema Auge und Sehen. In unterschiedlichen Beiträgen wird erklärt, wie das Auge hilft, die Welt zu erkennen. Auch das Thema "Sehen im Straßenverkehr" beziehungsweise der Sehtest für Senioren wird behandelt. Alles moderiert – wie passend – von der Brillenträgerin des Jahres 2016. 

Die Schwerpunkte der Sendung waren:

  • Verpflichtende Sehtests für Senioren?
  • Woran erkennt man, dass man zum Augenarzt muss?
  • Brillen und Persönlichkeiten
  • Kann man Augen trainieren?
  • Wie lernen junge Künstler das Sehen und Erkennen?
  • „Du siehst mich“ - Vorbericht zum Evangelischen Kirchentag Berlin

Das Thema passt auch perfekt zur Moderatorin, denn Andrea Ballschuh wurde als Brillenträgerin 2016 ausgezeichnet und soll auch mehr als 30 Brillen besitzen. Den kompletten Beitrag und das 26 Minuten lange Video zur Sendung finden Sie hier.