Rubrik
Schlagworte
Erstelldatum:  18.10.2017 09:57
Autor: 
Daniela Zumpf

Gruppenfoto der Studenten der Hochschule Aalen bei Zeiss
Die Gäste aus Aalen durften hinter die Kulissen von Zeiss blicken.
© Hochschule Aalen

80 Studenten und Lehrenden der Hochschule Aalen haben am 13. Oktober 2017 den Zeiss-Standort Oberkochen besucht. Im Rahmen der Studium Generale Veranstaltung „Optik und Fortschritt mit und bei Zeiss“ referierte Konzernvorstand Dr. Matthias Metz zum Thema: „Optik und Digitalisierung: Wie wir Alltag, Arbeit und Ausbildung neu gestalten.“ Dabei diskutierte Metz mit den Gästen folgende Fragen: Welche Rolle spielt Optik in den innovativen Geschäftsfelder der Zukunft? Wie stellt sich ZEISS der Digitalisierung und Globalisierung? Welche Angebote gibt es bei ZEISS für Studenten, die Lust haben, die Zukunft der Optik bei einem führenden Unternehmen mitzugestalten?

„Ich persönlich fand die vielen Fragen der Studierenden inspirierend. Wir bei ZEISS wollen ja nicht nur informieren, wir wollen auch von der nächsten Generation lernen“, sagte Metz. Die Aalener Gäste erhielten auch Einblicke in die Praxis der Unternehmensfelder Medical Technology und Microscopy. „Information, Austausch und Einblick in die Praxis – wir haben einen interessanten und unvergesslichen Nachmittag bei ZEISS erlebt“, resümierte Prof. Dr. Nagl. Wegen des großes Interesses soll noch in diesem Semester die Veranstaltung wiederholt werden.