Erstelldatum:  04.04.2017 15:16
Autor: 
Petra Barking

Essilor bei den Special Olympics 2017
Essilor Österreich bekommt Gold von den Special Olympics
© Bjoern Koehler

Die Firma Essilor hat eine ganz besondere Würdigung für ihr Engagement erhalten: Für den Einsatz im Rahmen des Healthy Athletes Programms bei den Special Olympics Weltwinterspielen wurde Essilor Österreich von den Veranstaltern mit Gold ausgezeichnet.

Winterspiele Essilor
© Bjoern Koehler

Bei den Special Olympics Weltwinterspielen in Österreich maßen sich vom 14. bis 25. März 2.700 Athleten mit geistiger und mehrfacher Behinderung in neun verschiedenen Sportarten. Parallel gab es erneut das Healthy Athletes Programm, bei dem sich die Sportler kostenlos von Kopf bis Fuß durchchecken lassen konnten.

Seit 2002 unterstützt Essilor diese Gesundheitsprüfung mit dem Opening Eyes Programm, bei dem Sehtests angeboten und die Athleten kostenfrei mit Brillen ausgestattet werden. In diesem Jahr packten rund 100 ehrenamtliche Helfer - Augenoptiker, Augenärzte, Vertreter von Fachschulen und Optometristen – mit an.

Insgesamt wurden 1.042 Sehtests durchgeführt - das ist ein neuer Rekord. 400 Sportler wurden direkt vor Ort mit Korrektionsbrillen ausgestattet, für die Essilor innerhalb von sechs Tagen 800 Brillengläser zur Verfügung stellte. Darüber hinaus wurden 1.112 Sonnenbrillen ausgegeben.