Erstelldatum:  20.09.2017 11:47
Autor: 
Markus Glöckner

UPDATE: Die DOZ-Leserreisen Ende November 2017 und Februar 2018 nach Kuba (verbunden jeweils mit Karibikkreuzfahrten) können wie geplant starten und sind nahezu ausgebucht. Nachdem eine Reisegruppe ihre gebuchte Reise absagen musste, stehen nun wieder einige Restplätze zur Verfügung. 

Entgegen ersten Befürchtungen nach Hurrikan "Irma" und dessen Auswirkungen in der Karibik und der Insolvenzsituation bei Air Berlin versicherte das durchführende Reisebüro RDB – Reisedienst Bartsch GmbH, Bad Honnef – auf DOZ-Anfrage, dass die DOZ-Leserreisen nach aktueller Lage wie geplant stattfinden werden. Kurzfristige Ãnderungen müssen je nach weiterer Entwicklung allerdings vorbehalten bleiben.

Für einen jeweils tagesaktuellen Sachstand wollen bereits angemeldete Reiseteilnehmer bitte das Reisebüro direkt unter Tel: +49 2224 98 98 9-0, Fax: +49 2224 98 98 93 oder E-Mail: info@rdb-reisen.de kontaktieren.

Aufgrund der starken Nachfrage waren die Kontingente sowohl für Flüge als auch auf den Kreuzfahrtschiffen zwischenzeitlich erschöpft, was wir an dieser Stelle auch gemeldet hatten. Nun aber sind wieder einige Plätze frei geworden, Interessierte können sich unter Tel. +49 2224 989898 noch eine Traumreise sichern und sich für die DOZ-Leserreise beim Reisebüro RDB anmelden.