Rubrik
Schlagworte
Erstelldatum:  05.12.2017 11:34
Autor: 
Daniela Zumpf

Smartphones mit der App-"Mein Sehprofil"
Dm Kunden werden Fragen zu den Bereichen: Arbeit und Alltag, Digitales Leben, Allgemeine Fragen sowie Mobilität gestellt.
© Zeiss

Ende Oktober dieses Jahres hat Zeiss gemeinsam mit dem Designbüro Neue Gestaltung den Red Dot Award in der Kategorie „Communication Design“ für die App „Mein Sehprofil“ erhalten. Die Anwendung ist ein responsives Online-Tool, um individuelle Sehgewohnheiten zu analysieren und Empfehlungen für Brillengläser anzubieten.

„Digitale Innovationen wie diese App zeigen, dass wir die Zukunft der Augenoptik mitgestalten“, erklärt Rolf Herrmann, Die-Präsident Global Marketing Zeiss Vision Care. Die App richtet sich an Konsumenten. Sie gibt ihnen, noch bevor sie zum Augenoptiker gehen, die Möglichkeit, sich über Brillengläser zu informieren, die speziell für sie in Frage kommen könnten.

Auch für die Kundenberatung

Die App führt den Nutzer intuitiv durch eine Befragung zu seinem Sehvermögen und individuellen Lebensstil. „Die Gestaltung trägt einen erheblichen Teil dazu bei, dass das subjektive Empfinden in objektive Daten übertragen werden kann“, so Herrmann. „Auf diese Art erzeugt das Programm ein persönliches, detailliertes Sehprofil und evaluiert, welche Brillenglaslösung von Zeiss sinnvoll sein kann.“

Der Kunde könne das Ergebnis seines persönlichen Sehprofils mit zu seinem Augenoptiker bringen, der es in Form eines QR-Codes einscannt, ausliest und für seine individuelle Beratung nutzen kann, hieß es in der Mitteilung. Laut Zeiss könne der Augenoptiker eine eigene, individualisierte Version der „Mein Sehprofil“-App erzeugen und diese zum Beispiel auf seiner Website einbinden.

Die Ursprünge des Red Dot Design Awards reichen bis ins Jahr 1955 zurück. Die Institution hinter dem Wettbewerb ist das Design Zentrum Nordrhein-Westfalen. Der Award unterteilt sich in drei Wettbewerbe: Product Design, Communication Design und Design Concept – jeder Wettbewerb wird einmal pro Jahr organisiert. Der Red Dot Award: Communication Design, bis 2001 bekannt als „Deutscher Preis für Kommunikationsdesign“, wird seit 1993 jährlich ausgerichtet und wendet sich an Agenturen, Designer und Unternehmen aus aller Welt.


Das könnte Sie auch interessieren