Götti präsentiert ultra feine Dimensionen mit 3D-Druck

Letzte Änderung: 
19.12.2018
Autor:
Daniela Zumpf
Schlagworte
Götti Brillen
Die neuen Brillen von Götti sind unter anderem in den Farben Sand und Beere erhältlich.
© Götti

Götti präsentiert seine neue Kollektion mittels 3D-Druck. Mit der Reduktion des Volumens soll eine einzigartige Leichtigkeit mit neuer Formensprache entstehen. Im Fokus steht dabei die Form.

Ecken und Kanten bestimmen den Charakter. Hergestellt werden die Brillen in der eigenen Manufaktur in Zürich. Neben der spürbaren Leichtigkeit sei diese lokale Produktionstechnologie Ressourcen schonend, hieß es aus der Schweiz. Auf der Silmo präsentierte Götti seine neue Kollektion. Die neuen Modelle können seit knapp eineinhalb Monaten erworben werden.

Götti Brille
Die Modelle bestehen aus 3D gedruckten Polyamid und Sandvik
Edelstahl. ©Götti