Rubrik
Schlagworte
Erstelldatum:  04.07.2018 08:56
Autor: 
Daniela Zumpf

UV-Kiosk von Zeiss
Der UV-Kiosk, der mit einer Web- und einer UV-Kamera ausgestattet ist.
© Zeiss

Von Juli bis September 2018 will das Traditionsunternehmen Zeiss mit seiner Roadshow in sieben deutschen Städten Verbraucher über die Gefahren von UV-Strahlung informieren. Mit dem Slogan „Schützt Ihre Brille vor UV? Hier testen!“ wird das Unternehmen Brillenträger ansprechen und deren Brillengläser auf vorhandenen UV-Schutz testen.

„Es ist uns wichtig, in den direkten Dialog mit den Verbrauchern zu gehen und die Gefahren, die von UV-Strahlung ausgehen, aufzuzeigen“, sagt Matthias Wehrle, Marketingleiter Zeiss Vision Care Deutschland. „Dabei bildet die Roadshow nur einen Bestandteil unserer Marketing-Kampagne zu UV. Wesentlicher ist, dass unsere Partner-Optiker aktiv an der Aufklärung über UV-Strahlung teilhaben.“

Mit dabei ist der sogenannte UV-Kiosk – ein mehr als zwei Meter hohes Terminal, das mit zwei Kameras, einer Web- und einer UV-Kamera, arbeitet. Beide Kameras zeigen je ein separates Bild vom Brillenträger, der vor dem Terminal steht. Dabei bildet die Web-Kamera den Brillenträger ganz normal farbig ab, die UV-Kamera hingegen zeigt an, ob die Brillengläser ausreichend vor UV-Strahlung schützen. Bieten diese guten UV-Schutz, erscheinen sie im Kamerabild dunkel wie eine Sonnenbrille. Bleiben die Gläser klar oder werden nur leicht grau dargestellt, ist kein ausreichender UV-Schutz gegeben.

Alle Roadshow-Termine in der Übersicht:

  • 21. Juli 2018 – Marktplatz in Karlsruhe
  • 11. August 2018 – Jabobikirchplatz in Chemnitz
  • 18. August 2018 – Lorenzkirche in Nürnberg
  • 2. September 2018 – Königsallee in Düsseldorf
  • 29. September 2018 – Lister Platz in Hannover

Zusätzliche Veranstaltungen in Kooperation mit Nivea

  • 5. - 7. Juli 2018 – Nivea Haus Hamburg
  • 12. - 14. Juli 2018 – Niveau Haus Berlin