Schlagworte
Erstelldatum:  07.05.2018 10:38
Autor: 
Daniela Zumpf

Willkommensbereich der Silmo Academy während der Fachmesse 2016
Seit 2010 bietet die Silmo Academy außerdem auch Workshops und das Symposium an.
© Silmo

Noch bis zum 2. Juli 2018 können sich Forscher und ihre Teams für das Stipendium der Silmo Academy bewerben. Der Gewinner bekommt einen Zuschuss von 10.000 Euro. Er wird von einem wissenschaftlichem Komitee ausgewählt. Seit dem Jahr 2016 unterstützt die Bildungsabteilung der französischen Fachmesse Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Augenoptik und Optometrie.

Voraussetzung ist eine leitende Position bei dem einzureichenden Projekt. Folgende Unterlagen werden benötigt - ausschließlich auf Englisch oder Französisch:

  • Lebenslauf
  • Präsentation des Projekts
  • Methodik
  • Vorhandene Ressourcen (Sponsor, Praktikumsbetreuer, gesicherte Stipendien etc.)
  • Ressourcen, die für den erfolgreichen Abschluss des Projekts noch benötigt werden.

Im nächsten Schritt geht es dann um die mündliche Präsentation der Projekte. Diese erfolgt im September. Während der Silmo wird das Siegerprojekt bekannt gegeben und beim Silmo-Academy-Symposium präsentiert.

Unterlagen bitte an: Silmo Academy, 185 Rue de Bercy,  75012 Paris, Frankreich oder per E-Mail: silmoacademy@silmo.fr. Weitere Informationen finden Sie auf www.silmoparis.com.