Erstelldatum:  03.03.2017 10:36
Autor: 
Daniela Zumpf

Optik Bischofberger
Durch das freiegelegte Fachwerk wirkt der Verkaufsraum offener.
© Bischofberger / Heikaus

In einem historischen Fachwerkhaus in Winterthur befindet sich das Augenoptikgeschäft Bischofberger. Das Ladenbau-Konzept zeichnet sich durch seine Transparenz aus. Das Farb- und Materialkonzept aus schwarz und weiß, gerauchtem Glas, Natursteinwand und Messingakzenten erzeugt zusammen mit dem freigelegten Eiche-Fachwerk einen wohligen, warmen Gesamteindruck.

Die 140 Quadratmeter Verkaufsfläche verteilen sich auf das Erdgeschoss, in dem die Kunden Sonnenbrillen, Kinderbrillen und Korrektionsbrillen finden, und das Obergeschoss mit den Sportbrillen sowie der Refraktion und der Optometrie.

Heikaus setzte das Ladenbau-Projekt für Optik Bischofberger um.