CooperVision spendet an Kinder Augenkrebs Stiftung

Erstelldatum: 
06.02.2018 11:21
Autor:
Judith Kern
Rubrik
KAKS-Logo
Die Stiftung wurde 2009 gegründet.
© KAKS

Der Kontaktlinsenhersteller CooperVision Deutschland, Österreich und Schweiz (D-A-CH) hat 5.000 Euro an die Kinder Augenkrebs Stiftung (KAKS) in Bonn gespendet. „Wir bedanken uns ganz herzlich für das Verständnis unserer Kunden, die dieses Jahr auf die gewohnten Zuwendungen in der Weihnachtszeit verzichtet und die wir stattdessen für einen guten Zweck gespendet haben“, betonte Jérôme Kuzio, Head of Marketing D-A-CH.

Seit 2009 setzt sich die KAKS für Aufklärungskampagnen zur Früherkennung des Retinablastoms ein, spendet Rat und Tat für Betroffene und finanziert Forschungsprojekte.